Hausschwammbekämpfung für Hamm

Der zu den Holzschädlingen gehörende Hausschwamm verursacht Schäden an Holz, nämlich die Braunfäule. Der holzzerstörende Oberflächenpilz gehört zu den gefürchtetsten Schädlingen in Gebäuden. Um wachsen zu können, entzieht er Materialien wie Holz, Textilien oder Papier die Zellulose. Am meisten liebt er Holz und macht es durch den Zelluloseentzug porös und brüchig. Zudem wird die Tragfähigkeit des Holzes extrem vermindert und die Gefahr von Gebäudeschäden steigt erheblich an. Ein Befall von Hausschwamm kann dazu führen, dass Gebäude in der Bausubstanz stark gefährdet werden oder gar einstürzen können.

Wie erkenne ich einen Hausschwammbefall?

Hausschwammbekämpfung Damit sich der echte Hausschwamm ausbreiten kann, braucht er im Gegensatz zu anderen Pilzen, die Holz befallen, eine deutlich niedrigere Holzfeuchtigkeit. Selbst trockenes Holz kann durch diesen Pilz befallen werden, da er durch seine Pilzstränge in der Lage ist, das Holz selbst anzufeuchten. Der Hausschwamm ist ein sehr gefährlicher Pilz. Sobald er sich in einem Gebäude angesiedelt und vermehrt hat, kann er auf naheliegende Bauten überspringen und so den Schaden noch erheblich vergrößern. Deshalb sollte beim Auftreten des Hausschwammes so schnell wie möglich reagiert und mit der Hausschwammbekämpfung begonnen werden. Der Schwamm bildet ein watteartiges Luftmyzel. Dieses fällt bei Berührung oder sogar schon durch einen Luftzug zusammen. Oftmals entwickelt der Echte Hausschwamm rostbraune Flecken (Fruchtkörper). Da der Hausschwamm meist aus Hohlräumen von innen heraus wächst, wird er oftmals erst bei starkem Befall sichtbar. Würfelartig gebrochenes Holz, das sich ohne massiven Druck zusammenquetschen lässt ist ein untrügerisches Anzeichen für einen Hausschwamm.

Wie kann ich einem Hausschwammbefall entgegenwirken?

Durch eine versierte Hausschwammbekämpfung kann ein größeres Risiko verhindert und der Schaden in Grenzen gehalten werden. Doch der Echte Hausschwamm ist schwer zu bekämpfen. Zunächst wird der Hausschwamm identifiziert. Anschließend wird das befallene Material großflächig entfernt. Dabei muss eventuell nicht nur Holz sondern auch betroffenes Mauerwerk abgetragen werden. Dann muss der Ursprung der Feuchtigkeit im Gebäude aufgefunden werden, um das Wiederkehren des Hausschwamms zu verhindern. Evtl. müssen bauliche Maßnahmen vorgenommen werden, die das Holz und Mauerwerk vor Feuchtigkeit schützen und dem Material die Möglichkeit zum Trocknen geben, denn ohne Feuchtigkeit stellt der Hausschwamm seine Tätigkeit ein. Wenn ihm jedoch wieder Feuchtigkeit zugeführt wird, kann er- auch noch nach Jahren - seine Tätigkeit wieder aufnehmen.

Was beinhaltet die Hausschwammbekämpfung durch Preventa?

Unsere Fachleute entsorgen die entfernten und vom Schwamm befallenen Bauteile, um einer Verschleppung des Hausschwammes vorzubeugen. Zusätzlich werden auf die betroffenen Stellen chemische Schutzmittel aufgetragen und die betroffenen Mauerbereiche mit einem speziellen Schwammschutzmittel gestrichen. Das neu zu verbauende Holz wird zum Holzschutz mit einer vorbeugenden Imprägnierung versehen.

Weitere Informationen und schnelle Hilfe zur Flohbekämpfung
erhalten Sie unter Tel. 0800 799 899 0 (kostenlos anrufen).

Unsere Kammerjäger sind in Hamm sowie 25km Umkreis für Sie im Einsatz.

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Hausschwammbekämpfung für Hamm

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
0800 799 899 0 (kostenlos anrufen)

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • 24-Stunden-Service
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

0800 799 899 0 (kostenlos anrufen)

Nicht sicher welches Insekt Sie nervt...?

Kammerjäger Bestimmungsservice

... dann nutzen Sie unseren kostenlosen Bestimmungsservice.


» zu unserem Bestimmungsservice