Käferbekämpfung für Hamm

Nicht alle Käfer richten Schaden an. Deshalb ist es notwendig die Vielzahl unterschiedlicher Käferarten zu unterscheiden. Somit kann man ermitteln, ob der im Haus oder im Firmenbereich entdeckte Käfer zu den besonders kritischen Käferarten wie beispielsweise dem Speckkäfer, dem Reismehl- oder dem Mehlkäfer zählt. Eine geeignete Käferbekämpfung mit den erforderlichen Maßnahmen kann dann einen größeren durch die Tiere verursachten Schaden verhindern. Denn die Käfer nisten sich schnell ein und vermehren sich rasant, da sie teils sehr große Ei-Gelege ablegen und sich die Tiere in kürzester Zeit vom Ei zum Käfer entwickeln. Außerdem sind sie sehr anpassungs- und widerstandsfähig gegenüber Krankheitserregern und anderen Schädlingen.

Wie kann man einen Käferbefall erkennen?

Käferbekämpfung Die Anwesenheit eines Speckkäfers erkennt man meisten an den behaarten Larvenhäuten, die die Larven an zerstörten Fellen, Leder oder auch vereinzelt an Wolltextilien hinterlassen. Zuvor haben sie sich schabend und fressend an diesen Materialen gütlich gehalten und diese zumeist von der Innenseite her zerstört. Zur Verpuppung bohren sich die Larven in Garnrollen, Kork, weiches Holz, Tabakballen, Asbest o. ä. hinein und verursachen so kapitale Schäden. Dagegen fressen die Larven des Reismehl- oder auch Mehlkäfers lieber Mehlprodukte, getrocknetes Obst, Nüsse und jegliche Art von Teig- und Backwaren. Vorzugsweise geht ein Befall von unbeachteten Getreide- und Mehlabfällen aus und zieht sich über die frischen Waren fort. Sollte Ihr Mehl muffig riechen, sich erwärmen und verklumpen, können Sie von einem Befall mit solchen Käfern ausgehen. Ein weiteres Indiz sind die Larvenhäute, die sich häufig auf den Oberflächen befallener Partien befinden. Dann sollten Sie sicherheitshalber einen fachkundigen Kammerjäger zur Abklärung zu Rate ziehen.

Wie kann ich einem Käferbefall vorbeugen?

Käferbekämpfung Wenn man einen Befall mit Käfern verhindern möchte, sollte man ihnen grundlegend keinen geeigneten Lebensraum zur Ansiedlung und Entwicklung bieten. Wichtig ist insbesondere, auf hygienische Umstände und Ordnung in Küchen und Vorratsräumen zu achten, denn viele dieser Tiere werden durch den Geruch der Nahrungsmittel aber auch von Abfall angelockt. Deshalb sollten Abfälle immer luftdicht verschlossen und nach Möglichkeit außerhalb der Wohnräume gelagert werden.Sollten Sie dennoch einige wenige Larven und Käfer auffinden, kann ein Befall zumeist allein schon durch Aufsaugen der Tiere und dem anschließenden sicheren Entsorgen des Mülls und des Staubsaugerbeutels verhindert werden.

Was geschieht bei einer professionellen Käferbekämpfung?

Wenn Sie jedoch einen starken Befall feststellen, sollten Sie sich professionelle Hilfe holen. Der Schädlingsbekämpfer bestimmt dann erst einmal eindeutig die Käferart und kann auf dieser Basis zielsicher die Behandlungsmethode zur Käferbekämpfung auswählen. Geeignete Maßnahmen werden - je nach Käferart - kombiniert. Möglich ist dann zum Beispiel das Besprühen mit speziellen Kontaktinsektiziden oder auch eine Vernebelung der Räume.

Professionelle Käferbekämpfung durch Preventa
Unsere IHK-geprüften Kammerjäger kommen in dezenter Kleidung und mit neutralen Fahrzeugen zu Ihnen - und das innerhalb kürzester Zeit. Unsere Mitarbeiter gehen dann professionell vor: bestimmen die Art und wählen die geeignete Bekämpfungsmethode. Dabei ist uns wichtig, dass wir weder Sie noch Ihre Familie oder Ihre Haustiere gefährden.

Weitere Informationen und schnelle Hilfe zur Käferbekämpfung
erhalten Sie unter Tel. 0800 799 899 0 (kostenlos anrufen).

Unsere Kammerjäger sind in Hamm sowie 25km Umkreis für Sie im Einsatz.

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Käferbekämpfung für Hamm

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
0800 799 899 0 (kostenlos anrufen)

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • 24-Stunden-Service
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

0800 799 899 0 (kostenlos anrufen)

Nicht sicher welches Insekt Sie nervt...?

Kammerjäger Bestimmungsservice

... dann nutzen Sie unseren kostenlosen Bestimmungsservice.


» zu unserem Bestimmungsservice

Weiteres zur Schädlingsbekämpfung