Rasenameise

Die Arbeiterin dieser Ameisenart wird 2 bis 3,5 mm lang und ist braun bis dunkelbraun. Sonnige und sandige Stellen, idealerweise mit aufgeworfener Erde, werden für den Nestbau bevorzugt.

Fleisch und süße Lebensmittel, Früchte und Honig gehören zu den bevorzugten Nahrungsmitteln, die entlang der Ameisenstraßen zu den Nestern transportiert werden. Ältere Holzkonstruktionen können von den Arbeiterinnen zerstört werden.

» zurück zum Schädlingslexikon