Silberfischchen

Diese wendigen, flügellosen Insekten erreichen eine Länge von etwa 12 mm. Sie besitzen eine silbergraue Farbe und eine Lebenserwartung von ungefähr 2 Jahren. Die Entwicklung vom Ei zum ausgewachsenen Tier dauert bei günstigen Temperaturen etwa 1 Jahr. Silberfischchen mögen Feuchtigkeit und sind lichtscheu; Küchen, Bäder, Speisekammern und Schiffe sind daher ideale Lebensräume.

Silberfischchen bevorzugen eine kohlenhydratreiche Ernährung und leben von Süßwaren genauso wie von Klebstoffen, Textilien und Papier, wo sie Loch- und Schabefraß verursachen.

Zur Bekämpfung können Hohlräume und enge Spalten im Haushalt mit Silikatstäubepulver versiegelt werden.

» zurück zum Schädlingslexikon